• Himmel001
  • Himmel001
Seniorenresidenz Sonnen-Quartier
Seniorenresidenz
Sonnen-Quartier:
Wohnen wie es Ihnen gefällt...
Im lebenswerten Umfeld
Im lebenswerten Umfeld den Ruhestand geniessen.
Modernes Wohnen
Modernes Wohnen in einem ansprechendem Ambiente.
Sonnenverwöhnt im Neckartal
Sonnenverwöhnt im Neckartal und umgeben von herrlicher Natur.
Betreuungs- und Pflegeangebote
Betreuungs- und Pflegeangebote für eine gute Versorgung im Alter.

Die Seniorenresidenz Sonnen-Quartier beinhaltet:

Wohnangebote sowie Betreuungs- und Pflegeangebote für eine gute Versorgung im Alter:

Viele Menschen sorgen sich um ein lebenswertes Umfeld im Alter. Das eigene Haus oder die eigene Wohnung ist zu groß oder nicht geeignet, um im Alter selbstständig darin zu leben. Der Umzug in ein Pflegeheim – klassischer Art – kommt auch nicht in Betracht, weil man so lange als möglich selbstständig mit eigener Aktivität den Alltag gestalten möchte. Was also tun?

  • 35 Pflegewohnungen in einem Gebäude in unterschiedlichen Größen, vom 1,5- Zimmerappartement über die 2–Zimmerwohnung bis zur 3–Zimmerwohnung in verschiedenen Stockwerken.
  • Eine Tagespflege für bis zu 20 Personen.
  • Die Möglichkeit, mit gleichgesinnten eine ambulant betreute Wohngemeinschaft zu gründen.
  • Barrierefreies Wohnen in allen Stockwerken.
  • Ein attraktiver Grundservice der Betreuung mit 24 Stunden Hausnotrufdienst.
  • Persönliche Beratung durch feste Ansprechpartner.
  • Individuelle Wahl-Betreuungsleistungen nach Erfordernis.
  • Verschiedene Angebote zur Tagesgestaltung durch die Tagespflege und die Gemeinschaftseinrichtungen in der Wohnanlage.
  • Rund-um-Service dank professioneller Hausverwaltung und Mietverwaltung.

Ambulant betreute Wohngemeinschaften:

In jüngster Zeit etablieren sich immer mehr moderne Pflegekonzepte für die letzte Lebensphase. Mit ambulant betreuten Wohngemeinschaften können wir eine Wohnform für pflege- oder betreuungsbedürftige Menschen anbieten, die ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Einflussmöglichkeiten auf die Gestaltung des Lebens in der Gemeinschaft zulässt. Die zwei geplanten Wohngemeinschaften bieten jeweils 12 Menschen eine möglichst alltagsnahe Versorgung. Präsenzkräfte sorgen rund um die Uhr vor allem für eine Tagesstruktur, während Pflegefachkräfte je nach Bedarf „zu Gast“ in der Wohngemeinschaft sind.

Die räumliche Struktur lässt ein Gemeinschaftsleben, aber auch einen Rückzug in die „eigenen vier Wände“ gleichermaßen zu. Eine starke Mitwirkung von Angehörigen ist wesentlicher Bestandteil des Konzepts. Gemeinschaftlich wird entschieden, welche Leistungen von wem erbracht werden. Der Träger der Wohngemeinschaft koordiniert diesen Prozess. Ambulant betreute Wohngemeinschaften sind eine zukunftsweisende Wohnform im Alter - allerdings kein billiger Ersatz für ein Pflegeheim.

Die Grundbetreuung beinhaltet:

Sicherheit durch Notrufanlage mit Aufschaltung auf die Notrufzentrale und anwesende Präsenzkräfte für eine unmittelbare Hilfeleistung. Der Notdienst ist durchgehend mit Fachpflegekräften besetzt und wird durch die Organisation der Paritätischen Sozialdienste sowie Partnerunternehmen, wie z.B. Rotes Kreuz, sichergestellt. Tagsüber ist ein Pflegeteam oder eine Präsenzkraft im Haus.

Kultur:

Nach den Wünschen der Hausbewohner wird ein umfangreiches Programm als Angebot vorgeschlagen. Hierbei sind Aktivitäten nach den Wünschen und Möglichkeiten der Hausbe- wohner vorgesehen:

  • Hausfeste
  • gemeinsames Singen
  • Fernsehabende
  • Ausstellungen
  • Spiel- und Kaffeenachmittage
  • Besuchsdienste
  • Ausflüge
  • Bewegungsangebote und
  • Andachten

In die kulturellen Angebote werden die örtlichen sozialen und kulturellen Einrichtungen und Vereine Neckargemünds mit einbezogen.

Soziales:

In einem Servicebüro werden Sprechzeiten für die Hausbewohner angeboten. Eine Beratung und Betreuung in sozialen Fragen der Lebensgestaltung sowie ganzheitliche Beratung im Hinblick auf die individuellen Bedürfnisse zum Thema „Pflege“ werden angeboten. Hausmeisterleistungen für kleinere Dienstleistungen in der Wohnung können nach gesonderter Vereinbarung bestellt werden.

Grundleistung und Einzelversorgung (Wahlleistungen):

Die Kosten der Grundservicebetreuung sind in einem einheitlichen Betreuungsvertrag geregelt. Über den Grundservice hinaus wird ein individueller Einzelversorgung nach Bedarf angeboten. Dies umfasst:

  1. Unterstützung im Haushalt
  2. Reinigung der Wohnung
  3. Müllentsorgung
  4. Wäsche waschen und bügeln
  5. Einkaufen
  6. gemeinsamer Mittagstisch oder Menüservice in der Wohnung
  7. Ausrichtung privater Feiern in den Gemeinschaftsräumen
  8. Begleitdienste zu Veranstaltungen, Arzt- und Behördengängen
  9. stundenweise Betreuung bis „Rund-um-die Uhr – Betreuung“
  10. verschiedene Therapieangebote
  11. Grundpflege (Leistungen der Pflegeversicherung)

Ambulanter Pflegedienst:

Durch die Paritätischen Sozialdienste Heidelberg wird ein ambulanter Pflegedienst angeboten. Dieser ambulante Pflegedienst kann aber auch durch Partnerunternehmen ausgeführt werden. Diese Pflegeangebote unterliegen der jeweiligen Gesetzgebung und der Einstufung gemäß Pflegeversicherung. Im Einzelnen können dies sein:

  • Pflegeleistungen nach der jeweiligen Einstufung in die Pflegeversicherung und individuelle Pflegeleistungen nach Bedarf
  • Pflege in der eigenen Wohnung (alle Pflegegrade)
  • Beschaffung bzw. Verleih von Hilfsmitteln
  • 24 Stunden Erreichbarkeit
  • Beratung und Betreuung durch die Hausleitung

Selbstverständlich stehen die Pflegewohnungen und die Betreuung allen Senioren zur Verfügung – unabhängig von Herkunft, Glaube und gesellschaftlichen Positionen.

Vorstellung der Tagespflege:

Die Tagespflege dient der deutlichen und nachhaltigen Entlastung der pflegenden Angehörigen, die dadurch in der Lage sind, einerseits die Pflege zuhause dauerhaft erbringen zu können und sich gleichzeitig auch den notwendigen persönlichen Freiraum zu erhalten. 

Das Angebot umfasst die Abholung und den Transport in die Tagespflege, die Gestaltung des Tagesablaufs einschließlich der Mahlzeiten, bis hin zur Abholung und dem Transport zurück nach Hause. Das Angebot der Tagespflege in Verbindung mit der ambulanten Pflege bietet alles aus einer Hand, um einen Tag lebenswert gestalten zu können.

Das Angebot der Tagespflege kann von Hausbewohnern, aber auch von außerhäusigen Bewohnern in Anspruch genommen werden.

Das Gesamtkonzept:

Der Wunsch und der Bedarf der Stadt Neckargemünd ist es, dass auf dem Grundstück eine moderne Pflegeeinrichtung mit verschiedenen Betreuungs- und Pflegeangeboten für Senioren entsteht. Somit wurde der Bauantrag für eine Pflegeeinrichtung mit Tagespflege gestellt. Innerhalb der Pflegeeinrichtung ist es möglich, ambulant betreute Wohngruppen zu bilden, welche entweder selbstverwaltet sein können oder durch den Betreiber, die Paritätischen Sozialdienste Heidelberg, betreut werden.

Die Wohnungen werden ohne Möblierung angeboten und können von Ihnen selbst, nach Ihren Wünschen und mit eigenen Möbeln eingerichtet werden. Die Aufstellmöglichkeit eines Pflegebettes im Schlafzimmer ist gewährleistet.

Die Seniorenresidenz Sonnen-Quartier bietet Ihnen Infrastruktur für ein menschenwürdiges Leben im Alter, auch wenn Betreuung und Pflege in Anspruch genommen werden müssen. Was der Einzelne daraus macht, bleibt ihm selbst überlassen. Die Angebote der Betreuungsgrundleistungen sind auf die Bedürfnisse hilfsbedürftiger Menschen im Alter abgestimmt. Die Wahlleistungen und Pflegeleistungen bedürfen einer individuellen Einordnung und Einstufung in die jeweiligen Pflegegrade und werden gesondert vereinbart.

Neben der ständig vorhandenen Grundbetreuung – wie vorgestellt – bietet der ambulante Dienst viele flexible Betreuungs- und Pflegeleistungen an, dort wo es erforderlich ist.

Die Wohnanlage „Seniorenresidenz Sonnen-Quartier“ ist durch ihre Gliederung in die einzelnen Gebäudeteile und Stockwerke überschaubar und damit vertraut. Je nach Belegung der Wohnungen werden sich zwischen 50 und 70 Personen im Gebäude aufhalten, in der Tagespflege werden zwischen 15 und 20 Personen anwesend sein. In einem Stockwerk mit 13 Wohnungen werden 20 bis 26 Personen wohnen. Hier kennt man seine Nachbarn und bleibt nicht anonym. Man kann sich jedoch zurückziehen, soweit man es möchte. Dies muss jeder Einzelne für sich entscheiden. Die Einladung zur Beteiligung an der Hausgemeinschaft besteht jeden Tag.

  • Sonnenquartier Ansicht Nord Ost 001
    Ansicht Nord-Ost
  • Sonnenquartier Ansicht Sued West 001
    Ansicht Süd-West
  • Sonnenquartier Ansicht Nord West Sued Ost 001
    Ansicht Nord-West und Süd-Ost
  • 01
  • 02
  • 03
/ 03

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok